Balancieren mit veränderbaren Elementen

Balancieren heute so und morgen so. Die Teile müssen intakt sein, dürfen keine vorstehenden Nägel und Schrauben haben, dürfen nicht ausversehen wegrollen. Und wir müssen uns in einer Kita befinden. Denn in Kitas besteht Aufsichtspflicht, und zwar eine extrem strenge. So sehen das unsere Gerichte und stellen höchste Anforderungen an die Aufsicht.

 

So trainieren Kinder hervorragend ihre Motorik. Die Aufprallfläche sollte keine Gefahren haben. Die nach oben stehenden Steine halte ich für grenzwertig. Unebenes Gelände als Aufprallfläche ist ok.

 

Die Benutzung ist also nur unter direkter Aufsicht zu erlauben.

 

Hier interessieren mich andere Meinungen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0