Fachkraft für Arbeitssicherheit / Sicherheitsingenieur

Als Fasi nehme ich gerne die Aufgaben des Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG) in Ihrem Unternehmen wahr. Meine Tätigkeit erfolgt zunehmend im Bereich Kiels.

 

Es geht um die Sicherheit und den Gesundheitsschutz Ihrer Mitarbeiter. Arbeitsausfall oder Minderleistung können wir gemeinsam beeinflussen.

 

Gefährdungsbeurteilungen und Unterweisungen sind Meilensteine zur rechtlichen Absicherung der Geschäftsleitung und der Führungskräfte.

 

Innerbetrieblich werden die Begriffe Sicherheitsbeauftragter und Sicherheitsfachkraft gern verwechselt, bedeuten jedoch höchst Unterschiedliches.

 

Zur Stellung des Sicherheitsingenieurs in einem Unternehmen erfahren Sie hier mehr.

 

Schwerpunktmäßig bin ich ab Januar 2017 in zwei Branchen/berufsgenossenschaftlichen Feldern aktiv:

 

Schwerpunkt 1 im Gesundheitswesen

  • BGW


Schwerpunkt 2 im handwerklichen Bereich

  • BG ETEM
  • BGHM (Holz und Metall)
  • BG BAU

 

 

 

Andere Bereiche sporadisch

  • Unfallkasse Nord
  • Verwaltungs-BG
  • BGN

Aktuell nicht

  • BG Verkehr
  • BG RCI
  • BGHW
  • SVLFG = Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau,
                      ehemals Gartenbau-BG

 

Zu meinen Tätigkeiten gehören:

  • Beratung gemäß ASiG (Arbeitssicherheitsgesetz) und ArbSchG (Arbeitsschutzgesetz) inkl. Aufbau der Arbeitsschutzorganisation
  • Vorbereitung, Durchführung und Protokollführung von ASA-Sitzungen (Arbeitsschutzausschuss) oder nur Teilnahme daran
  • Betriebsbegehungen, Baustellenbegehungen
  • Durchführung von allgemeinen sicherheitstechnischen Unterweisungen
                 (DGUV V 1, Gefahrstoffe, Bildschirmarbeit,    
                 Hängeversuch (PSA gegen Absturz))
  • Unfalluntersuchung mit anschließenden Maßnahmenvorschlägen
  • Durchführung und Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Erstellung von Gefahrstoffverzeichnissen, Gefahrstoff-Betriebsanweisungen, Beschaffung von Sicherheitsdatenblättern
  • Lärmmessungen (orientierend)
  • Beratung zur Zertifizierung des Arbeitsschutzes inkl. Erstellung des AMS-Handbuchs
  • Gefährdungsbeurteilungen für Altmaschinen
  • Beratung zum Hautschutz und zu Handschuhen
  • Erstellung von Hautschutzplänen
  • Ergonomieberatung an Bildschirmarbeitsplätzen
  • Erstellung von Betriebsanweisungen für Maschinen