Prallplatte mit Auskragung eines Basketballkorbes

Das erste Bild mit der Stahlkonstruktion: Die Stützstange ist weit zurückversetzt, damit prallen die Spieler nur selten gegen den Stahlpfosten. Dieses schreibt die DIN EN 15312 vor.

 

In ländlichen Räumen oder von Elterninitativen, meistens sind es dann eingetragene Vereine, haben einfachste Lösungen im Angebot. Dann ist es wichtig, den Ständerpfosten mit dämpfendem Material zu umwickeln, um den Anprall abzumildern. Nicht ganz normgerecht.