Stoßdämpfung im Rutschenauslauf

Eine neue Rutsche wird eingebaut. Für den Rutschenauslauf wird eine Teilfläche, nicht die gesamte Aufprallfläche, ausgekoffert und mit Sand aufgefüllt. Rasenboden wäre ausreichend, wird aber weggespielt. Also schafft man die Stoßdämpfung durch Sand her. Da hier keine große Fallhöhe vorliegt, müssen nicht 20 cm ausgekoffert werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0