Nestschaukeln müssen hoch genug hängen

Unter einem schwingenden Nest, indem sich gerne 4 oder mehr Kinder aufhalten, soll das "Normkind" mit 40 cm Durchmesser Platz finden. Das Nest soll über ein liegendes "Normkind" hinwegschaukeln können. Früher hat man in ruhender Position des Nestes gemessen, und zwar den Abstand vom tiefsten Nestpunkt zum Boden, siehe erstes BIld. Dieses Maß darf nicht kleiner als 40 cm sein. Nun wurde die Norm vor wenigen Jahren geändert, man misst bei ungünstigster Auslenkung wenn die Ringunterkante dem Boden am nächsten kommt. Das Maß von 40 cm wurde beibehalten. Es gilt jetzt aber von Ring zu Boden und nicht wie früher von Nest zu Boden.